• +49 (361) - 26 25 30
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SuedOstLink: Antragskonferenz für das Vorhaben 5 a, Abschnitt Sachsen Anhalt bis Raum Eisenberg

Oberbodenabtragung Oberbodenabtragung TenneT

Nach der Erweiterung des SuedOstLinks um das Vorhaben 5 a (nunmehr Verlegung von zwei Erdkabeln und nicht wie bisher geplant zwei Leerrohren) hat am 9. September in Staßfurt die Antragskonferenz im Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt A2 für den Raum Könnern in Sachsen-Anhalt bis Raum Eisenberg stattgefunden.

Ziel des Planfeststellungsverfahrens ist die Feststellung des konkreten Erdkabeltrassenverlaufes. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat dargelegt, dass der Untersuchungsrahmen für das Vorhaben 5 bereits feststeht und nun das Vorhaben 5 a nachgezogen wird. In der Antragskonferenz wurden für die Landwirtschaft nochmals die Punkte Auswahl der Standorte für die Kabelabschnittstationen, Flächeninanspruchnahme der Kabelmonitoringstationen (340 m²), Bodenschutz sowie Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (A+E- Maßnahmen) mit BNetzA und 50 Hertz als Vorhabenträger besprochen.

Die BNetzA hat die Möglichkeit eingeräumt, unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! noch bis zum 24. September Stellungnahmen einzureichen. Sie wird sodann 50 Hertz im Ergebnis der Antragskonferenz den Rahmen für die Umweltverträglichkeitsprüfung vorgeben. Die Trasse und deren Alternativen werden sodann seitens 50 Hertz der Prüfung unterzogen, der Landschaftspflegerische Begleitplan erarbeitet (in dem sich u.a. die A+E- Maßnahmen finden) sowie ein Bodenschutzkonzept erstellt.

50 Hertz wird die Unterlagen voraussichtlich Anfang nächsten Jahres bei der BNetzA einreichen. Diese werden dann ausgelegt und Behörden sowie Öffentlichkeit haben in der Folge die Möglichkeit, Stellungnahmen abzugeben bzw. die Unterlagen in einem Erörterungstermin zu beraten. Die Vorhaben 5 und 5 a sollen dann zusammengezogen und gemeinsam weitergeführt werden. Der Thüringer Bauernverband e. V. wird seine Mitglieder entsprechend informieren.

Thüringer Bauernverband e.V.
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt
  +49 (361) - 26 25 30
  +49 (361) - 26 25 32 25
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt
1000 Zeichen noch.
Noch kein Zugang? Mitglied werden!

Anmeldung