• +49 (361) - 26 25 30
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gewässerschutz

Gewässerschutz & Hochwasserschutz

Deutschlands Gewässer sollen bis zum Jahr 2027 in einem guten ökologischen, chemischen und für das Grundwasser zusätzlich in einem guten mengenmäßigem Zustand sein. So gibt es die europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) vor. Um in Thüringen die Ziele der WRRL zu erreichen, hat die Landesregierung ein Landesprogramm Gewässerschutz aufgelegt, das Maßnahmen für verschiedene Schwerpunkte vorhält. So sind beispielsweise Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerstruktur aber auch zur Reduzierung von Stoffeinträgen in Grund- und Oberflächengewässer vorgesehen.

Darüber hinaus wurde ein Landesprogramm Hochwasserschutz aufgestellt, mit dem die Ziele der HWRM-Richtlinie erreicht werden sollen. Diese möchte die Menschen für Hochwasserrisiken sensibilisieren und eine verbesserte Hochwasservorsorge und ein optimales Hochwasserrisiko-management installieren.

Weiterführende Informationen, Downloads und Links

Gewässerrandstreifen

Ansprechpartner

Thüringer Bauernverband

André Rathgeber

Telefon: +49 (361) - 26 25 32 06
E-Mail: andre.rathgeber@tbv-erfurt.de
Zum Fachausschuss:

Gewässerschutzkooperationen

Damit der Zustand Thüringer Gewässer insbesondere in „Hot Spot Regionen“ verbessert werden kann, braucht es die Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft. Aus diesem Grund wurde 2009 durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) und das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) die Gründung von regionalen Thüringer Gewässerschutzkooperationen initiiert und finanziert. In diesen schlossen sich Thüringer Landwirte auf freiwilliger Basis zusammen, um aktiv zum Gewässerschutz beizutragen.

In den fest etablierten regionalen Gewässerschutzkooperationen ist seitdem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaftsbetrieben, Beratern und Behördenvertretern gewachsen, die auch in den kommenden Jahren fortgesetzt und ausgebaut werden soll.

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit ist es schon jetzt effektiv gelungen, das Nitratauswaschungsrisiko zu mindern, Stickstoffüberschüsse signifikant zu senken sowie das potentielle Erosionsrisiko landwirtschaftlicher Flächen zu reduzieren.

Alle Informationen zu den Gewässerschutzkooperation finden sie unter: 

https://gewaesserschutz-thueringen.de/

Hochwasserschutz

Europäische (HWRM-RL)

Landesprogramm Hochwasserschutz

Alle Themen

Agrarförderung

Düngung & Rote Gebiete

Milchwirtschaft

Schäferei & Wolf

Sozialpolitik & -recht

Agrarpolitik

Erneuerbare
Energien

Netzausbau & Entschädigung

Tierseuchen & Tiergesundheit

Agrarstruktur­gesetz

Gewässerschutz

Ökologischer Landbau

Tierhaltung & Tierwohl

Ausbildung

Marktfrucht & Futterbau

Pachtrecht

Klima- & Artenschutz

Thüringer Bauernverband e.V.
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt
  +49 (361) - 26 25 30
  +49 (361) - 26 25 32 25
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt
1000 Zeichen noch.